Versicherungsschutz für unsere Mitglieder

Für alle Mitglieder des AFW Thüringen e.V. besteht in Ausübung satzungsgemäßer Tätigkeiten des Vereins Haftpflichtversicherungsschutz.

Bei Auslandsaufenthalten (z.B. Kurse, Wanderritte oder Reisen) schließen wir darüber hinaus eine Auslandskrankenversicherung für unsere Mitglieder ab. Alle Kosten für diesen Versicherungsschutz sind in den Mitgliedsbeiträgen enthalten.

Unsere tätigen Übungsleiter und Prüfer sind darüber hinaus über die VBG im Rahmen ihrer Vereinstätigkeit unfallversichert.

Für den privaten Bereich unserer Mitglieder als Pferde- und Hundehalter haben wir einen äußerst günstigen Kooperationsvertrag abgeschlossen, um die Preisvorteile eines Gruppenrabatts den Mitgliedern zukommen lassen zu können. Die Deckung dieses Vertrages ist auf die Bedürfnisse von Reitern/Pferdehaltern besonders abgestimmt. Durch Verzicht auf jegliche Vermittlungsprovision kommen hier sehr günstige Tarife zustande!

Weitere Informationen sind in unserer Geschäftsstelle erhältlich.


Haftpflichtversicherung für Pferde

Der Versicherer gewährt dem AFW- Vereinsmitglied Versicherungsschutz für den Fall, dass er wegen eines während der Wirksamkeit der Versicherung eingetretenen Ereignis, das den Tod, die Verletzung oder Gesundheitsschädigung von Menschen (Personenschaden) oder die Beschädigung oder Vernichtung von Sachen (Sachschaden) zur Folge hatte, für diese Folgen aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen privatrechtlichen Inhaltes von einem Dritten auf Schadenersatz in Anspruch genommen wird.

Mitversichert sind u.a.:

  • Fremdreiterrisiko (unentgeltlich) 
  • Reitbeteiligungen
  • ungewollter Deckakt
  • Fohlen der versicherten Stute bis 6 Monate
  • private Kutschfahrten
  • Regressansprüche der Sozialversicherungsträger (z.B. Krankenkassen)
  • Offen- und Laufstallhaltung
  • Reiten mit ungewöhnlicher Zäumung, Sätteln, oder ohne Sattel incl. gebissloser Zäumung und Reiten im Damensattel
  • alle Flurschäden auch anlässlich des Weidebetriebes und ohne Vorschriften seitens des Versicherers zur Zaunhöhe
  • die Teilnahme an Turnieren 
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche (Rechtsschutzfunktion)
Die Deckungssummen betragen:

3.000.000,- € für Personenschäden
3.000.000,- € für Sachschäden
3.000.000,- € für Vermögensschäden

Der jährliche Versicherungsbeitrag beträgt 

67,70 €     pro Jahr für das erste Pferd
50,78 €     pro Jahr für jedes weitere Pferd

 

Haftpflichtversicherung für Hunde

Die Deckungssummen betragen:

3.000.000,- € für Personenschäden
3.000.000,- € für Sachschäden
3.000.000,- € für Vermögensschäden

Der jährliche Versicherungsbeitrag beträgt 

47,35 €     pro Jahr bei 150,- € Selbstbeteiligung
63,13 €     pro Jahr ohne Selbstbeteiligung

 Die genannten Jahresbeiträge verstehen sich incl. der gesetzlichen Versicherungssteuer!